České slovo tydne číslo jeden.

Po dłuższej przerwie w końcu znowu pójdę na kurs czeskiego. Że czeski jest zajebistym językiem chyba polakom nie muszę powiedzieć. Oprócz tego są jeszcze dwa powody żeby się zabierać do nauczanie się češtiny: by móc oglądać więcej czeskich filmów i by móc rozumieć piosenki Jarka Nohavicy.
(Tak btw: w podręczniku do czeskiego oraz na płycie też jest piosenka Nohavicy. A dziś na lekcji ją śpiewaliśmy – tzn. ja spróbowałem, ale na końcu z śmiechu za bardzo już nie mogłem, gdyż była to właśnie ta.)

Nach einer längeren Unterbrechung hab ich mich endlich wieder zu einem Tschechisch-Kurs angemeldet. Warum Tschechisch? Weil es einfach eine tolle Sprache ist und – ich gebe es gerne zu – eine alberne. Das merkt eigentlich jeder, aber wenn man polnisch kann, ist es noch offensichtlicher. Tschechisch verhält sich zu Polnisch ähnlich wie Niederländisch zu Deutsch: es ist irgendwie ähnlich, wenn man sich Mühe gibt erkennt man vieles – nur klingt es alles irgendwie komisch.
Außerdem ist eine Sprache, in der statt Heldenepen die Abenteuer des braven Soldaten Švejk niedergeschrieben wurden, doch automatisch sympathisch.
Und, falls es die noch brauchen sollte, gibt es noch zwei weitere Gründe, Tschechisch zu lernen: Um die tollen, gerne absurden, tschechischen Komödien und Tragikomödien und die Lieder von Jaromír Nohavica besser zu verstehen.
(Eins davon ist praktischerweise sogar im Lehrbuch und auf der dazugehörigen CD – und wurde heute im Unterricht gesungen. Allerdings konnte ich gegen Ende vor Lachen nicht mehr so richtig mitsingen, was auch nicht weiter verwundern sollte…)

Und aus den obengenannten Gründen gibt’s ab sofort eine neue Tradition: das české slovo tydne, das – tätä – tschechische Wort der Woche.

Tak więc zakładam nową tradycję: české slovo tydne, czyli czeskie słowo tygodnia. Zaczynamy:

mrtvolak

Leiche – trup

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Deutsch, polski, České slovo tydne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s